Energieeffizienz-Netzwerk gr-EEN | Westfalen-Ruhr ist gestartet

Mehr als 8 Unternehmen aus dem westfälischen Ruhrgebiet sind überzeugt: Gemeinsam kann man in Sachen Energieeffizienz mehr erreichen! Sie wollen nun für mindestens 2 Jahre in dem Energieeffizienz-Netzwerk gr-EEN | Westfalen-Ruhr, initiiert von der IHK zu Dortmund, Unternehmensverbände für Dortmund und Umgebung und Arcanum Energy, zusammen arbeiten.

Unna/Dortmund. Über den konkreten Ablauf der Netzwerkarbeit konnten sich Ende August interessierte Unternehmen in einem Workshop informieren. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Zusammenstellung der Themen und Fragestellungen, die in dem Netzwerk im Fokus stehen sollen. „Nachdem die gewünschten Themen von jedem einzelnen Teilnehmer beschrieben worden sind, ist allen klar geworden, dass sich die Interessen und Schwerpunkte trotz unterschiedlicher Branchen sehr ähneln. Das war für viele die finale Motivation sich für unser Netzwerk gr-EEN | Westfalen-Ruhr zu entscheiden“ fasst Dr. Marcel Beller von Unternehmensverbände für Dortmund und Umgebung und Ausrichter des Workshops zusammen. Besonders nachgefragt sind die Themen Wärmerückgewinnung, Druckluft und Energieeffizienz-Kennzahlen. „Ganz besonders wichtig sind neue Impulse und Innovationen für Energieeffizienzmaßnahmen, der Erfahrungsaustausch auf hohem Niveau sowie der Blick über den eigenen Tellerrand. Genau dafür bieten wir mit gr-EEN | Westfalen-Ruhr den passenden Rahmen“ ergänzt Fabian Lauer von der IHK zu Dortmund.

Nachdem der Grundstein für den erfolgreichen Start gelegt wurde – mindestens 8 Unternehmen haben ihre Teilnahme bekundet – findet das erste Netzwerktreffen vongr-EEN | Westfalen-Ruhr Anfang November statt. Neben der Erarbeitung des gemeinsamen  Einsparziels stehen verschiedene Themenschwerpunkte auf der Agenda. Interessierte Unternehmen haben jetzt noch die Möglichkeit, Teilnehmer von gr-EEN | Westfalen-Ruhr zu werden. Unternehmen können sich direkt an Herrn Sefa Arslan (arslan@arcanum-energy.de), verantwortlich bei Arcanum Energy für das Netzwerk, wenden. Das Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen aus Unna organisiert und moderiert das Netzwerk.

Mehr Informationen rund um gr-EEN | Westfalen-Ruhr finden Interessenten auf der neuen Homepage:
www.gr-een-westfalen-ruhr.de

Selbstverständlich haben Sie noch die Möglichkeit dem Netzwerk beizutreten. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir auch Ihr Unternehmen animieren könnten, das Thema Nachhaltigkeitsmanagement voranzutreiben und davon gleichzeitig zu profitieren.

 


Ihr Ansprechpartner: Bereich Marketing & Kommunikation

T 02303 93 619 - 0, E kommunikation@green-navigation.de

Top Produkte / Serviceleistungen